News

Jan
17

Das Baugerüst ist weg!

Seit Monaten war das markante Eckhaus auf dem Roßmarkt verhüllt. Auf dem ersten Blick hat sich optisch nicht viel verändert, doch in den vergangenen Monaten haben viele Handwerker am Dach, Putz, Fenstern gearbeitet.
Nun hat das WOW - World of Work - wieder einen ungestörten Blick auf den Boulevard.
Okt
26

Wir haben Whatsapp!

Unsere Telefonleitungen sind alle belegt? Dann schreiben Sie uns eine Whatsapp-Nachricht über die Festnetz-Nummer: 03441-80400. Diese Nachricht wird zeitnah beantwortet bzw. an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.
Okt
02

30 Jahre Kreativitätszentrum Zeitz e.V.

Das Kreativitätszentrum blickt auf eine 30jährige erfolgreiche Arbeit mit und für Kinder und Jugendliche zurück. Wir sagen herzlichen Glückwunsch! Macht bitte weiter so!


Sep
12

Achtung! Kein offizieller Aushang!

Liebe Mieterinnen, liebe Mieter!

Das ist nicht der offizielle Vodafone-Aushang und auch kein von dort bestätigter Berater!

Wir bitten um Beachtung.
Apr
11

1.500 m² Bauland zu verkaufen!

Wir verkaufen in der Gemeinde Würchwitz, Bockwitzer Straße 71 Bauland mit einer Größe von 1.500 m² für nur 26.000 €. Dieses herrliche Stückchen Land befindet sich in einer sehr ruhigen Ortsrandlage. Das Grundstück grenzt beidseitig an eine vorhandene Bebauung an.
Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Urban unter Telefon: 03441/804017.
Mär
13

Neue Podologie in Zeitz

Aus dem ehemaligen Sparkassen-SB-Center in der K.-Niederkirchner-Straße 40 wird eine Podologie. Die schon vorhandenen Räumlichkeiten im Friseursalon Lautenschläger werden vergrößert. Der Umbau geht voran, so dass die moderne Praxis ab April 2023 präsentiert werden kann.
Feb
17

Schuhe dürfen im Treppenhaus nicht abgestellt werden

Vor dem Hintergrund der Entscheidung des Amtsgerichts Frankfurt/Main vom 28.04.2022 möchten wir an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass es sich bei den Treppenhäusern in unseren Häusern um Gemeinschaftsflächen handelt, die nicht den Mietern zur jeweiligen alleinigen Verfügung stehen. Insbesondere sind die Fluchtwege uneingeschränkt freizuhalten! Wir bitten daher alle Mieter und Mieterinnen, alles aus den Hausfluren und Treppenhäusern zu entfernen, was dort von ihnen abgestellt oder gelagert wurde - dies betrifft auch Pflanzen, Schuhschränkchen und ähnliches. Bitte haben Sie hierfür Verständnis, aber die Sicherheit geht an diesem Punkt einfach vor!
Nov
01

Kinderschuhladen "Für den kleinen Mann & die kleine Miss" ist umgezogen

Seit März 2018 betreibt Anja Rudorf einen kleinen Kinderschuhladen in der Zeitzer Kramerstraße. Im Laufe der Jahre wurden die Schuhkartone immer mehr und immer größer. Der kleine Laden platzte förmlich aus allen Nähten, sodass sich Frau Rudorf auf die Suche nach einem größeren Gewerberaum machte. Nur 2 Häuser weiter wurde sie fündig.
Ein sehr einladender, heller und vor allem kinderfreundlicher Verkaufsraum mit einem vielfältigen Schuhangebot namhafter Hersteller erwartet sie in der Kramerstraße 3.
Auf den vielen Regalen im neuen Geschäft steht die aktuelle Kinder-Winterkollektion von Größe 17 bis 46. Und nicht nur das, Anja Rudorf bietet jetzt auch den Damen das passende Schuhwerk an. Außerdem neu im Sortiment sind wärmende Sachen wie Mützen, Schals, Handschuhe, Kinderstrumpfhosen sowie gute Laune Socken bis Größe 49.
Das Geschäft hat montags-freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. www.kinderschuhe-zeitz.de
Sep
15

Das Brühl-Cinema in Zeitz bleibt!

Heute wurde die langjährige Partnerschaft mit dem Betreiber des Kinos im Brühl-Center, Herrn Andreas Ronneberger, um weitere 10 Jahre verlängert.
Wir freuen uns sehr, dass uns Herr Ronneberger als verlässlicher Partner und Mieter über den 31.12.2022 hinaus erhalten bleiben wird.
Während es in anderen Städten immer mehr Schließungen gibt, heißt es in Zeitz:
Das Kino bleibt!
Sep
06

Auswirkungen der Gasumlagen auf die Fernwärme

Gemeinsame Pressemitteilung
Wohnungsbaugesellschaft Zeitz, Wohnungsgenossenschaft 1. Mai, Zeitzer Wohnungsgenossenschaft, Wohnbau Theißen und der Stadtwerke Zeitz

Die Fernwärmeversorgung durch die Stadtwerke Zeitz basiert auf Erdgas, welches in Abstimmung mit den Zeitzer Wohnungsunternehmen langfristig und zu günstigen Preisen beschafft wurde. Durch die reduzierten Gaslieferungen aus Russland müssen die Importeure jedoch unter hohen Kosten Ersatz beschaffen. Der Gesetzgeber hat sich dazu entschieden Maßnahmen zu ergreifen, um diese Ersatzbeschaffungskosten aufzufangen und auf alle Verbraucher zu verteilen. Dementsprechend wirken sich die Gasbeschaffungsumlage, Gasspeicherumlage und Bilanzierungsumlage als neue Preisbestandteile auch auf die Fernwärmepreise aus.
Die Vertreter der Zeitzer Wohnungsunternehmen, der Stadt Zeitz und der Stadtwerke haben deshalb am 24. August 2022 im Beisein von Vertretern der Stadt Zeitz über die konkreten Auswirkungen auf die Mieter gesprochen und das weitere Vorgehen gemeinsam abgestimmt.
Die neuen Gasumlagen treten ab 1. Oktober 2022 in Kraft. Damit steigen die Wohnnebenkosten der Mieter und Heizen wird erheblich teurer. Für das vierte Quartal bedeutet das eine Erhöhung um 61 %.
Die zusätzlichen Belastungen betragen für eine durchschnittliche Einraumwohnung in Zeitz Ost 23 Euro im Monat, für eine Zwei-Raum-Wohnung 33 Euro im Monat, für eine Drei-Raum-Wohnung 43 Euro im Monat und für eine Vier-Raum-Wohnung 57 Euro im Monat. Diese Mehrkosten werden mit der Betriebskostenabrechnung für das Jahr 2022 erhoben. Die Zeitzer Wohnungsunternehmen prüfen, ob und wenn ja, in welcher Höhe die Betriebskostenvorauszahlungen angepasst werden sollten.
Jörg Stolper, Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Zeitz, sagt: „Durch die langfristige Zusammenarbeit zwischen der Zeitzer Wohnungswirtschaft und den Stadtwerken Zeitz wurde das für die Fernwärmeerzeugung benötigte Erdgas bereits langfristig beschafft. Damit wirken sich die an den Energiemärkten exorbitant gestiegenen Beschaffungskosten für Erdgas nicht auf die Fernwärmeversorgung aus. Die Mieter profitieren von den stabilen Gaspreisen und werden nur durch die Gasumlagen belastet.“
Karsten Bacza, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft 1. Mai, ergänzt: „Deshalb empfehlen wir unseren Mitgliedern bereits jetzt, ihre Betriebskostenvorauszahlung ab Oktober anzupassen. So können sie hohe Nachzahlungen mit der nächsten Betriebskostenabrechnung verhindern.“
„Uns ist bewusst, dass die steigenden Kosten sowohl für unsere Mieter als auch für die Kunden der Stadtwerke Zeitz eine enorme Belastung darstellen.“, so Birthe Schütze, Vorstand der Wohnbau Theissen. „Der einmalige Zuschuss von 300 Euro für Erwerbstätige und der Heizkostenzuschuss für einkommensschwache Haushalte ist ein erstes positives Zeichen. Wir hoffen, dass diese Unterstützung seitens der Politik ausgeweitet wird.“
Jens Blasel, Vorstand der Zeitzer Wohnungsgenossenschaft, weist darauf hin, dass jeder Mieter durch sein Heizverhalten seine Kosten direkt beeinflussen kann. Zwei Grad weniger Raumtemperatur sparen ca. 6 % Energie und damit bares Geld, sagt er.
Die Gasumlagen enden voraussichtlich am 1. April 2025. Bis dahin können sie vierteljährlich neu festgelegt werden. Die Vertreter der Zeitzer Wohnungsunternehmen und die Stadtwerke werden deshalb in enger Abstimmung bleiben.
Jul
05

Haus Zeitzblick erhält Qualitätssiegel

Vergangene Woche wurde durch die Landesseniorenvertretung e.V. das Qualitätssiegel für eine seniorenfreundliche Einrichtung für unser "Haus Zeitzblick" überreicht.
Das Zertifikat dient als Qualitätsmerkmal und Orientierungshilfe für ältere Menschen. Das Haus Zeitzblick wurde durch den Kreisseniorenbeirat geprüft, kontrolliert und bewertet und abschließend mit dem Qualitätssiegel auf Landesebene für einen seniorenfreundlichen Service zum 3. Mal ausgezeichnet.

Hierauf sind wir sehr stolz!
Jun
07

Herzlich willkommen im WBG-Team!

Anfang September beginnt Lea Wiegelmann mit ihrer Ausbildung in unserem Unternehmen. Auf die junge Frau warten drei abwechslungsreiche Lehrjahre mit spannenden Einblicken in die unterschiedlichen Bereiche wie Wohnungsverwaltung, Vermietung, Verkauf, Buchhaltung und vieles mehr.
Frau Wiegelmann startet direkt nach dem Erwerb der Fachhochschulreife mit ihrer Ausbildung.
Durch die Anzeige im Azubi-Magazin ist sie auf uns aufmerksam geworden. Sie bewarb sich und wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Es folgte ein Praktikum in unserem Haus.
Am 7. Juni 2022 wurde der Ausbildungsvertrag unterzeichnet.
(v.l.n.r. Frau Wiegelmann, Frau Hubeny, Frau Brunn)

Im Herbst verstärkt Frau Wiegelmann unser Team. Wir freuen uns!
Jun
01

Das ist unser aller Zeitz!

Die zunehmende Verschmutzung öffentlicher Plätze sowie Grünflächen, Spielplätze und Gehwege mit Hundekot ist uns ein großer Dorn im Auge. Deshalb haben wir auf verschiedenen Grundstücken "Hundekloschilder" aufgestellt. Vielleicht wird dadruch der ein oder andere Hundebesitzer sensiblilisiert?



Grünfläche hinter Schützenplatz 34-40
Mai
04

Eine Minigarage für den Rollator

Wer ständig den Rollator hochträgt, weil im Treppenhaus keine Abstellmöglichkeit vorhanden oder kein Platz ist, hat sich bestimmt schon mal eine Art Minigarage zur sicheren Unterbringung gewünscht. Wir haben die Lösung! Eine verschließbare Box für ca. 10 €/Monat. Insgesamt wurden 8 Boxen in der H.-Schütz-Straße und H.-Coppi-Straße aufgestellt und vermietet.
Da diese Boxen, mal unter uns gesagt, ganz schön langweilig aussehen, haben wir etwas Farbe ins Spiel gebracht.
Haben auch wir Ihr Interesse geweckt? So lassen Sie sich von Herrn Hausel
Tel. 03441-804025 gern beraten.

Mär
18

Neue blaue Balkone

Wir investieren kontinuierlich in unseren Gebäudebestand. Aktuell erhält die Vorderseite des Mehrfamilienhauses in der K.-Niederkirchner-Str. 40/40a neue Balkone. Dabei kommt, wie auf der Rückseite des Hauses, wieder die Farbe Blau ins Spiel.

Wunschwohnungen? Gibt es hier!

Räume
Fläche
Warmmiete
 
freie Wohnungen